Skip to main content

Aqua Marina Vapor

Marke
Typ, ,
Maße300 cm x 76 cm x 12 cm
Gewicht8,2 Kilogramm
Tragekapazität220 Liter
ZubehörTransportrucksack, 3-teiliges Paddel aus Aluminium (höhenverstellbar), Smart Lock Finne, Double-Action Luftpumpe

Gesamtbewertung

82.4%

"Das Aqua Marina Vapor ist sowohl robust als auch leicht und perfekt für Anfänger geeignet."

Ausstattung
84%
Verarbeitung
82%
Steifigkeit
84%
Lieferumfang
80%
Preis-Leistungs-Verhältnis
82%

Aqua Marina Vapor SUP Board Test

Bei vielen Wasserportfans sind SUPs inzwischen eine sehr beliebte Alternative zu den üblichen Kajak- und Kanutouren. Bei einem SUP handelt es sich um ein aufblasbares Board, auf dem im Stehen gepaddelt wird.

So können die Paddler zum einen die schöne Aussicht während der Fahrt genießen und zum anderen ihren ganzen Körper zum Paddeln einsetzen, was zu einem starken Fitnesseffekt führt.

In diesem Artikel wird das Modell Vapor des beliebten Herstellers Aqua Marina genau betrachtet. Das Aqua Marina Vapor ist bei vielen Paddling-Fans als solides Einsteiger-SUP bekannt. Auch der Hersteller wirbt vor allem mit der robusten Verarbeitung und der Langlebigkeit des Produkts.

Um zu prüfen, ob das Aqua Marina Vapor seinem Ruf gerecht wird, werden im Folgenden das Material und die Verarbeitung genau unter die Lupe genommen. Auf den ersten Blick erscheint das Modell bereits als sehr hochwertig und kann durch seinen Lieferumfang überzeugen.

So werden zum Beispiel ein Paddel, eine Pumpe und ein praktischer Transportrucksack zusammen mit dem SUP erworben. Ob das Aqua Marina Vapor auch bei genauerer Betrachtung eine gute Figur macht, wird in den folgenden Abschnitten aufgezeigt. Die Fragen, für welchen Paddler-Typen sich das Modell eignet und ob eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden kann, werden im Fazit geklärt.

Aqua Marina Vapor

Daten und Fakten

  • Boardtyp: Aufblasbar
  • Marke: Aqua Marina
  • Skill/Einsatzgebiet: Allrounder für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Länge: 300 cm
  • Breite: 76 cm
  • Dicke: 12 cm
  • Volumen: 220 L
  • Gewicht: 8,2 kg
  • Traglast: Max. 100 kg
  • Zubehör: Transportrucksack, 3-teiliges Paddel aus Aluminium (höhenverstellbar), Smart Lock Finne, Double-Action Luftpumpe

Boardklasse und Fahreigenschaften

Bei dem Aqua Marina handelt es sich um ein SUP für eine Person. Aus diesem Grund zählt es mit einer Länge von 300 cm auch zu den kleineren Modellen.

Entsprechend gestaltet sich auch die maximale Traglast, die auf 100 kg begrenzt ist. Das bedeutet, dass man auf seinem Ausflug nicht allzu viel Gepäck mitnehmen kann.

Die leichte Bauweise des SUPs bringt jedoch auch Vorteile mit sich. So bietet es mit seinem Gewicht von nur 8 kg und der geringen Dicke von 12 cm eine flache Wasserlage. Auf diese Weise gleitet das Aqua Marina Vapor schnell durchs Wasser.

Ein besonderes Feature ist, dass die Spitze des Bugs leicht nach oben gebogen ist. Diese Bauweise wird als „Noserocker“ bezeichnet. Aufgrund dieser Designentscheidung gleitet das Board noch leichter über das Wasser. Diese Form sorgt außerdem dafür, dass die Spitze weniger leicht unter Wasser getaucht wird.

Die Fahreigenschaften gestalten sich ebenso positiv. Durch die mitgelieferte Finne hält das SUP stabil seine Fahrtrichtung. Außerdem können dank der Finne und dem geringen Gewicht auch gewagtere Manöver ausgeführt werden. So lassen sich mit diesem Board recht scharfe Kurven fahren. Die Finne ist mit nur einem Handgriff einfach unterhalb des Hecks zu befestigen.

Material

Die Außenhülle des Aqua Marina Vapor besteht aus widerstandsfähigem PCV. Neben der Robustheit hat das Material den Vorteil, dass es sehr UV-beständig ist.

Dank dieser Eigenschaft bleiben die kräftigen blauen Farben dieses Boards lange erhalten. Deshalb kann man es auch ruhig mal in der Sonne liegen lassen, ohne sich sogen zu müssen, dass die Farbe des Boards ausbleicht.

Auf der Oberseite ist das Board großflächig mit einer gummierten EVA-Schicht überzogen. Diese dient dem Paddler als Plattform, die festen Halt bietet. Die Standfestigkeit wird dadurch gewährleistet, dass die Gummierung rutschfest ist und über eine unebene Oberfläche verfügt. So findet man mit den Füßen noch besser Halt.

Das gut durchdachte Design wurde auch im Inneren des SUPs konsequent zu Ende geführt. So werden Ober- und Unterseite des Boards mithilfe des Drop-Stitch-Verfahrens miteinander verbunden. Bei dieser speziellen und bewährten Verarbeitungsmethode werden die beiden Elemente über ihre gesamte Fläche mit vielen tausend einzelnen Fäden aneinander genäht.

Aufgrund dieser dichten Verarbeitung erhält das Aqua Marina Vapor eine hohe Stabilität. Außerdem unterstützt diese Herstellungsweise den sicheren Stand des Paddlers und die hohe Belastbarkeit des Boards.

Design und Features

Neben der gut durchdachten Herstellung und den hochwertigen Materialien kann das Aqua Marina Vapor noch mit weiteren interessanten Designentscheidungen aufwarten. Außerdem bietet es einige praktische Quality-of-Life-Features:

  • Zusätzliche D-Ringe: Insgesamt ist das Modell mit fünf D-Ringen ausgestattet. Diese sind dafür gedacht, zusätzliche Ausrüstung am SUP zu befestigen. Am Heck des Aqua Marina Vapor befindet sich ein D-Ring, der sich dafür eignet, eine Fußfessel anzubringen. Am Bug befinden sich die restlichen vier D-Ringe. Diese sind dafür angebracht, um das Gepäcknetz zu fixieren.
  • Gepäcknetz: Das SUP von Aqua Marina verfügt über ein praktisches Gepäcknetz. Dieses wird vorne am Board befestigt und eignet sich dazu, zusätzliches Gepäck sicher unterzubringen. Zum Beispiel ist es so einfach, Proviant mit auf die SUP-Tour zu nehmen. Dies kann praktisch sein, wenn man eine Tour plant, die man mit einem Picknick in der Natur kombinieren möchte. Alternativ kann so auch Wechselkleidung mitgenommen werden. Dennoch ist beim Aqua Marina Vapor darauf zu achten, nicht zu viel Gepäck aufzuladen, da die maximale Traglast inklusive des Paddlers auf 100 kg begrenzt ist.
  • Kickpad: Am Heck des SUPs befindet sich ein Kickpad. Dieses Feature ist besonders für sportlich Interessierte spannend. Indem mit dem Fuß gezielt Gewicht auf das Kickpad verlagert wird, hebt sich das Board an der Spitze nach oben. In Kombination mit der schon nach oben gebogenen Spitze lassen sich auch fortgeschrittenere Manöver mit dem Aqua Marina Vapor vollführen.
  • Tragegriffe: Das SUP verfügt über einen Tragegriff, der zentral auf der Oberseite des Boards angebracht ist. Mit diesem ist es ein Leichtes, das SUP sanft zu Wasser zu lassen. Der Griff ist auch hilfreich, wenn das Board nach der Ausfahrt wieder an Land gezogen werden soll. In der Regel ist es jedoch praktischer, wenn die Haltegriffe am Rand des SUPs angebracht sind, da sie dort leichter zu greifen sind. Dennoch ist es ein Pluspunkt, dass das Aqua Marina Vapor über einen Griff verfügt.

Aqua Marina Vapor – Zubehör


Wer sich für den Kauf dieses SUPs entscheidet, wird sich freuen, dass auch einiges an Zubehör im Kaufpreis enthalten ist. Im Folgenden werden die einzelnen Zubehörteile aufgeführt und im Hinblick auf ihre Qualität getestet:

Aqua Marina Vapor – Paddel

Praktisch ist, dass ein Paddel im Lieferumfang enthalten ist. Das Paddel besteht aus drei einzelnen Teilen, die einfach zusammengesteckt werden können. Außerdem ist es höhenverstellbar, sodass es einfach an die Körpergröße des Paddlers angepasst werden kann.

Aqua Marina Vapor – Leash

Bei einem Leash handelt es sich um eine Fußfessel, die am hinteren D-Ring des SUPs angebracht wird. Während der Fahrt wird sie am Knöchel angebracht und sorgt für ein gutes Maß an Sicherheit. Wenn man während der Fahrt ins Wasser fallen sollte, verhindert die Fessel, dass das SUP weggetrieben wird.

Aqua Marina Vapor – Rucksack

Der mitgelieferte Transportrucksack eignet sich optimal dazu, das SUP zum See oder Fluss zu transportieren. So passen das Board und das nötige Zubehör bequem hinein.

Aqua Marina Vapor – Luftpumpe

Die Double-Action-Luftpumpe sorgt dafür, dass das SUP schnell einsatzbereit gemacht werden kann. Eine Double-Action-Luftpumpe hat den Vorteil, dass sowohl beim Herunterdrücken als auch beim Hochziehen des Hebels Luft in das Board gepumpt wird.

Aqua Marina – Finne

Die praktische Finne wird mit nur einem Handgriff unterhalb des Boards befestigt. Dort angebracht sorgt sie für eine stabile Fahrtrichtung.

Aqua Marina Vapor

Fazit

Zusammenfassend stellt das Aqua Marina Vapor ein gutes SUP für Anfänger dar. Die Bauweise ist sowohl robust als auch leicht. So ergibt sich ein langlebiges Board, das auch leicht zu handhaben ist. Es eignet sich optimal für Seen oder langsam fließende Flüsse.

Aufgrund der leichten Bauweise ist es wichtig, darauf zu achten, dass das Board nicht zu großzügig beladen wird. Wer längere Touren plant oder gerne gemeinsam mit einem Freund oder seinem Partner gemeinsam SUP Fahrten genießen möchte, ist mit einem anderen Modell besser beraten.

Für Paddler mit sportlichem Interesse jedoch bietet das Modell trotz seiner Anfängerfreundlichkeit spannende Optionen. Durch das Kickpad und die, nach oben gebogene, Spitze ist es nämlich auch möglich, fortgeschrittenere Manöver auszuführen.

Insgesamt kann das Aqua Marina Vapor zum Kauf empfohlen werden. Anfänger dürften sich auch über das vollständige Zubehör freuen, das Einzelkäufe erspart.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *