Skip to main content

WATTSUP Marlin

Marke
Typ,
Maße365 cm x 81 cm x 15 cm
Gewicht9,9 Kilogramm
Tragekapazität349 Liter
Zubehör3-teiliges, zerlegbares und längenverstellbares Alu-Paddel, eine entnehmbare Finne, Reparaturset, Standard-Handpumpe, Rucksack

Gesamtbewertung

80.4%

"Das Watt-SUP überzeugt mit der innovativen Materialverarbeitung und ist ein gutes Mehrpersonen-SUP."

Ausstattung
80%
Verarbeitung
82%
Steifigkeit
82%
Lieferumfang
78%
Preis-Leistungs-Verhältnis
80%

WATTSUP Marlin SUP Board Test

Das WATTSUP Marlin ist ein interessantes Mehrpersonen-SUP, das zudem ein guter Allrounder für Einsteiger und Hobbypaddler ohne größere Wettkampfambitionen sein soll, wobei aber – gemäß diverser Beschreibungen – das Zubehör doch arg zu wünschen übrig lassen soll.

Dabei lohnt sich hier allerdings in erster Linie ein Blick auf das Material und das Fahrverhalten, denn von diesen beiden Aspekten lebt ein SUP in der Regel. Alle anderen Aspekte, wie eben auch das Zubehör, können im Nachhinein geklärt werden, denn es gibt schließlich nichts, was nicht auch zugekauft werden kann.

Trotzdem wollen wir natürlich auch das Zubehör ins Auge fassen. Darüber hinaus lohnt sich ein Blick auf die anderen SUPs aus dem Hause WATTSUP, wie beispielsweise auf das Orka oder das Espadon. Wer dagegen eher nach einem WindSUP sucht, sollte seinen Blick auf das Delfino des Herstellers WATTSUP lenken.

WATTSUP Marlin

Daten und Fakten

  • Boardtyp: Aufblasbar
  • Marke: WATTSUP
  • Skill/Einsatzgebiet: Mehrpersonen-SUP für Einsteiger und Hobby-Paddler
  • Länge: 365 cm
  • Breite: 81 cm
  • Dicke: 15 cm
  • Volumen: ca. 349 Liter
  • Gewicht: ca. 9,9 kg
  • Zubehör: 3-teiliges, zerlegbares und längenverstellbares Alu-Paddel, eine entnehmbare Finne, Reparaturset, Standard-Handpumpe, Rucksack

Boardklasse und Fahreigenschaften

Das WATTSUP Marlin kann zudem tatsächlich mit seinen positiven Fahreigenschaften punkten, denn hier können vor allem Einsteiger schnell Erfolge verbuchen, die sich auf ein stabiles SUP und auf entspannte Tage auf dem Wasser statt im Wasser freuen.

Diesen Wunsch kann das WATTSUP Marlin gut erfüllen, denn es liegt nicht nur gut im Wasser und besitzt – sofern die Finne verwendet wird – einen sehr guten Geradeauslauf, sondern es ist auch unempfindlich gegen kleinere Aufprallschäden mit Steinen oder kleinen Ästen, die gerade von Einsteigern, die noch alle Hände und Füße mit ihrem SUP beschäftigt haben, gerne einmal übersehen werden.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass dieses Board von bis zu drei Personen gleichzeitig genutzt werden kann und somit auch ein schönes Familien- und Übungs-SUP ist, wenn zwei normalgewichtige Erwachsene mit einem normalgewichtigen Kind ausfahren möchten. Aber auch für einen Mädelstag auf dem Wasser oder generell einen entspannten Paddeltag mit Freunden ist dieses Board hervorragend geeignet, denn es kann bis zu einem Maximalgewicht von 160 kg belastet und somit auch von zwei Erwachsenen genutzt werden.

Material

Ein weiterer Pluspunkt des WATTSUP Marlin ist sein hochwertiges Material, denn immerhin besteht das SUP aus einem mehrlagig verarbeitetet PVC, das sich vor allem durch seine Reißfestigkeit und Robustheit gegenüber den verschiedensten Umwelteinflüssen auszeichnet.

So übersteht das fertige SUP nicht nur den einen oder anderen Aufprall an kleine Steine oder im Wasser befindliche Zweige, die vor allem von Anfängern gerne mal übersehen werden, sondern es kann auch in Ruhe in der Sonne trocknen ohne rissig zu werden oder auszubleichen. Darüber hinaus sorgt das verwendete Drop-Stitch-Verfahren für eine hohe Steifigkeit, sodass das SUP auch sehr gut im Wasser liegt, nicht plötzlich wegkippt und auch nicht verknickt.

Design & Features

  • Deckpad: Das Deckpad des WATTSUP Marlin besteht aus einem hochwertigen Antirutschbelag, der auch dann für einen sicheren Stand sorgt, wenn die Füße mit Sonnenöl eingecremt wurden oder durch Überspülung des SUP nass werden.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Bereich ist das WATTSUP Marlin mit einem Gepäcksystem ausgestattet, in dem ein Drybag, Wasserflaschen, Proviant oder auch Sonnencreme aufbewahrt werden können.
  • Tragegriff(e): Das WATTSUP Marlin ist mit zwei Tragegriffen ausgestattet, von denen einer dazu dient, das Board leichter aus dem Wasser zu entnehmen und der zweite vertikal in der Mitte des SUP angeordnet wurde.
  • Actioncam Halterung: Eine Actioncam Halterung besitzt das WATTSUP Marlin leider nicht. Diese kann auf Wunsch durch einen autorisierten Fachhändler nachgerüstet werden. Eine Alternative wäre zudem eine wasserfeste Körperkamera.
  • Zusätzliche D-Ringe: Das WATTSUP Marlin besitzt fünf zusätzliche D-Ringe, von denen einer im Heckbereich dazu dient die Leash zu befestigen, wärend die anderen vier auf dem Deckpad angeordnet sind, um einen Sitz zu befestigen.
  • Paddelhalter: Ein Paddelhalter ist auf dem WATTSUP Marlin leider nicht vorhanden, allerdings kann er vom Fachhändler nachgerüstet werden, wenn der Wunsch besteht, mit freien Händen baden zu können.
  • Finne: Das WATTSUP Marlin besitzt eine einzelne, entnehmbare Finne, sodass jeder Paddler selbst entscheiden kann, ob er diese nutzen möchte oder nicht. Allerdings sorgt die Finne für einen guten Geradeauslauf und ein optimales Gleitverhalten.

WATTSUP Marlin – Zubehör


WATTSUP Marlin – Paddel

Das Paddel aus dem Set des WATTSUP Marlin ist ein hochwertiges Aluminiumpaddel, dass sich in drei Teile zerlegen und somit auch bequem im Rucksack transportieren lässt. Das Paddel ist auf einer Länge zwischen 165 cm und 215 cm einstellbar.

WATTSUP Marlin – Leash

Das Zubehör des WATTSUP Marlin beinhaltet leider keine Leash, was ärgerlich ist, denn diese ist eigentlich neben dem Paddel das wichtigste Zubehör überhaupt.

WATTSUP Marlin – Rucksack

Der Rucksack des WATTSUP Marlin bietet Platz für das SUP und das Zubehör.

WATTSUP Marlin – Luftpumpe

Die zugehörige Pumpe sorgt für ein schnelles Aufpumpen des WATTSUP Marlin.

WATTSUP Marlin – Reparaturset

Zum WATTSUP Marlin gehört natürlich auch ein Repair Kit, wobei dieses aber sicher in seiner ursprünglichen Form nicht verwendet werden muss, denn dazu ist das verbaute Material viel zu robust und zu reißfest. Allerdings lässt sich die Dose des Reperatursets gut zweckentfremden und zur Aufbewahrung und zusätzlichen Sicherung von Wertsachen verwenden.

WATTSUP Marlin

Fazit

Das WATTSUP Marlin ist ein gutes Mehrpersonen-SUP, das sowohl Vorteile als auch Nachteile besitzt, mit dem man aber generell nichts falsch macht. Zuerst einmal kann das SUP aber durch sein sehr reißfestes Material und eine innovative Materialverarbeitung überzeugen, sodass das Board selbst kleineren Aufprallschäden gegenüber unempfindlich ist.

Darüber hinaus liegt es stabil und vor allem kippsicher im Wasser, was vor allem auch Anfängern zugutekommen wird, und es kann von bis zu drei normalgewichtigen Personen gleichzeitig verwendet werden. Darüber hinaus sorgt die Finne für ein hervorragendes Gleitverhalten und einen sehr guten Geradeauslauf. Allerdings gibt es Schwachstellen im Zubehör, wobei hier vor allem an die Leash zu denken ist, denn leider ist diese schlicht und ergreifend gar nicht vorhanden.

Ansonsten kann man noch darüber nachdenken, einen zusätzlichen Sitz nachzurüsten, damit auch im Sitzen gepaddelt werden kann, denn die nötigen D-Ringe sind bereits vorhanden. Alles in allem ist das WATTSUP Marlin aber ein schönes SUP, das hält, was es verspricht.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *